Online-Shop der Zauberzentrale

Die größte konzeptionelle Herausforderung bei jedem Online-Shop ist die webgerechte Kategorisierung und Aufbereitung des Produktsortiments. Im Gegensatz zum traditionellen Katalog gibt es online viel mehr Möglichkeiten das Waren-Sortiment zielgruppengerecht aufzubereiten und dem Kunden neue Kaufanreize zu geben. Der Online-Kunde soll die von ihm gesuchten Produkte natürlich so schnell und einfach wie möglich finden. Darüber hinaus kann man ihm durch die Hypertextfähigkeit des Mediums jedoch auf dem Weg zum gewünschten Produkt ständig weitere Produkte vorschlagen und ihn so zur Erweiterung seines Einkaufs verleiten. Im Zauberzentrale-Shop erhält der Kunde z.B. konsequent zu jedem Kunststück eine passende Literaturempfehung (und natürlich auch umgekehrt). Außerdem schlägt ihm der Shop auch immer "dazu passende" weitere Kunststücke sowie passendes Zubehör vor.

Der Einkauf in einem Zaubergeschäft sollte für die Kunden immer auch ein Erlebnis sein. Wenn es im Internet schon nicht die Möglichkeit gibt, die meisten Kunststück vorgeführt zu bekommen, so wollten wir dennoch eine Reihe stimulierender Features schaffen, die die Kunden immer wieder in den Shop locken. So erhalten die Kunden neben umfassenden Produktinformationen und Produktabbildungen in verschiedenen Größen auch weitergehende Tipps zur Verwendung der Requisiten sowie passende Literaturempfehlungen. Bei den meisten angebotenen Videos besteht die Möglichkeit sich einen Auschschnitt per Real Video anzusehen. Für einige ausgewählte Kunststücke haben wir Animated Gifs erzeugt, die den Ablauf des Effekts demonstrieren.

Zauberartikelkauf ist Vertrauenssache. Deshalb haben wir versucht bei der Konzeption des Shops, die individuelle Beratung, die die Kunden der Zauberzentrale erwarten, zu virtualisieren. Mit dem TrickQuickFinder haben wir versucht ein Beratungsgespräch, wie es üblicherweise am Bestelltelefon oder beim Besuch des ZZ-Verkaufsstudios abläuft online nachzuvollziehen. Der Kunde erhält nach Ausfüllen eines kurzen Online-Fragebogens die für seine Bedürfnisse passenden Kunststücke empfohlen. Die magische Typberatung hingegen versucht auf die unterschiedlichen Zauberer-Typen einzugehen. Egal ob es sich bei dem Kunden eher um einen Stammtischzauberer, den jovialen Sprechzauberer oder den eleganten Manipulator handelt, die magische Typberatung hat für jeden der zehn identifizierten Grundtypen die passenden Kunststück- und Literaturempfehlungen parat. Im offenen Shop bieten wir neben einer Auswahl von Kunststücken "für Jedermann" auch spezielle Selektionen für Kinder, Manager oder Pädagogen an.

Wir haben versucht die guten Kontakte der Zauberzentrale zu den Profis der magischen Szene verkaufsfördernd einzusetzen. Im redaktionellen Bereich des Online-Angebots werden beispielsweise in der Rubrik "Who is Who" die Stars der europäischen Zauberszene in kleinen Portraits vorgestellt. Jeden Monat wird darüber hinaus einer dieser Künstler gebeten, sich aus dem Produktprogramm der Zauberzentrale seine speziellen Lieblingskunststücke auszusuchen und damit seine persönliche Gästeliste zusammen zu stellen. Diese monatliche Gästeliste wird natürlich in der On- und Offlinepromotion entsprechend gefeatured. Den Amateur-Kunden wird damit signalisiert, dass die Kunststücke aus dem ZZ-Sortiment auch von Profis benutzt werden.

Die Zauberkunst lebt vom Geheimnis, und Trickverrat gilt in der Branche als die schlimmste Todsünde. Deshalb haben wir uns entschlossen den großen ZZ-Online-Shop, der auch eine Reihe von Tricks enthält mit denen professionelle Zauberkünstler ihr Geld verdienen, nur einem registrierten Kundenkreis und damit magisch versierten Benutzern zugänglich zu machen. Diese Hürde soll allen, die nur mal so "vorbeisurfen" und kein echtes Interesse für die Zauberkunst mitbringen einen tieferen Einblick in die Welt der Wunder und Geheimnisse erschweren. Neben diesem passwortgeschützen Shop gibt es aber auch einen offenen Shop für magische Anfänger. Hier finden sich einfache aber wirkungsvolle Tricks für denjenigen, der seine ersten magischen Schritte mit Tricks aus dem ZZ-Sortiment machen möchte. Nach der ersten Bestellung erhält der Neukunde natürlich auch einen Zugang zum vollständigen ZZ-Sortiment.























 



eXtensible Markup Language. ASCII-basiertes Dateiformat, Auszeichnungssprache...
Kunstwort aus Modulator - Demodulator. Wird...
DATa Exchange für Jedermann ...