Online-Shop der Zauberzentrale

 

Die Zauberzentrale München mit Sitz in Pullach bei München ist einer der bedeutensten europäischen Fachhändler für Zauberartikel und -requisiten. Die Kunden sind sowohl Amateur- als auch Berufszauberkünstler. Für diese Zielgruppe führt die Zauberzentrale München auch regelmäßig Seminarveranstaltungen und Events durch.

Zielsetzung des Projektes ist die Entwicklung eines Online-Shops mit dem alle Waren der Zauberzentrale über das Internet vertrieben werden können. Das Familienunternehmen, verfügt bereits über eine 20-jährige Erfahrung als Versandhändler, und bringt damit die für den Aufbau eines Online-Shops unerläßliche Logistikerfahrung in das Projekt mit ein. Dem Versandgeschäft angeschlossen ist Europas erste Zauberschule. Dort kann man von Profis in vier Semestern das Zaubern von der Pike auf erlernen.

In der einjährigen Projektlaufzeit sind sowohl ein offener Shop für Jedermann sowie ein passwortgeschützer Shop für registrierte ZZ-Kunden entstanden. Zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme des Shops befanden sich knapp 400 verschiedene Artikel im Sortiment, die natürlich laufend ergänzt werden. Pro Monat kommen ca. 10 neue Artikel hin zu.
Ergänzt werden die Angebote in den Shops durch zum Großteil von uns entwickelte redaktionelle Inhalte auf zur Zeit mehr als 150 statischen Websites. Speziell im ZZ-Zauberforum finden die Besucher viele communityrelvante Informationen.
Der Online Shop basiert auf Intershop-Technologie. Dieses professionelle Online-Shopsystem bietet die Möglichkeit die Gestaltung des Shops weitestgehend der von uns entwickelten Konzeption anzupassen. Die Elemente und Funktionen, die sich mit dem Intershop Standard-Angebot nicht realisieren ließen, haben wir mit eigenen PHP-Elementen ergänzt. Sowohl zur Pflege des Warenbestandes und der Kundendaten als auch zur Aktualisierung der redaktionellen Inhalte steht dem Shopbetreiber ein leistungsfähiges und einfach zu benutzendes Back-Office zur Verfügung. Dem Zauberzentrale-Team wird damit ermöglicht, den Shop selbständig mit einem Minimum an Online-Know-How aktuell zu halten und die Bestellungen und Kundenverwaltung zeitnah abzuwickeln.
 








 



WYSIWYG (What You See Is What...
Bit per Second ...
Hypertext Markup Language. Am schweizer CERN...