Don't Kiss A Smoker

Spielerische Prävention für europäische Kids.

 

Die Idee des Spiels sollte die Kernaussage der Kampagne "Feel free to say no" unterstützen. Die Botschaft, die bei der Zielgruppe ankommen sollte, lautet, "du musst nicht rauchen um cool zu sein", oder "wer nicht raucht, ist cooler". Um diese Aussage so gut wie möglich auf die Lebenswirklichkeit der Jugendlichen zu übersetzen, haben wir den Plot des Spiels dort angesiedelt, wo sich die meisten Jugendlichen Woche für Woche bemühen möglichst cool und trendy zu sein, beim Clubbing im Nachtleben.

Da das Spiel europaweit ohne große Erklärungen verstanden werden muss, ist die Spielidee bewusst einfach gehalten. Der Spieler muss bei seinem Besuch in verschiedenen Szene-Discos möglichst viele coole Typen "küssen" (anklicken). Er muss dabei aber aufpassen, dass er nur Nichtraucher und keinen Raucher erwischt, denn nur die Nichtraucher sind wirklich cool. Die einzelnen Spielfiguren tauchen während der vorgegebenen Spielzeit immer nur für kurze Zeit im Kegel der Lichtanlage auf, der Spieler muss also sehr schnell entscheiden, welcher der Szenegänger in sein Beuteschema passt und die ausgewählte Figur sofort anklicken. Mit steigendem Level erhöht sich die Anzahl der anzuklickenden Figuren und verkürzen sich die Zeiten in denen sie angeklickt werden können. Und natürlich sind die Raucher nicht immer auf den ersten Blick als solche zu erkennen, manche verraten sich nur durch relativ unauffällige Details wie z.B. eine Zigarettenschachtel, die aus der Hemdentasche eines Tänzers blitzt.

Nach dem Spiel können die Spieler ihre Ergebnisse in ihre nationale Highscore-Liste eintragen. Unter den besten Spielern jedes Landes werden während der Kampagnenlaufzeit regelmäßig Preise verlost.

Um nicht zu belehrend zu wirken, haben wir uns bemüht das ganze Spiel mit möglichst viel Witz im Detail zu realisieren. Kiss the Non-Smoker wurde in einem überzeichnenden Comic-Stil gestaltet. In den drei Clubs Energy, Cybertron und Rocky´s Corner finden sich alle typischen Attribute, die eine Mainstreamdisco, ein cooler Technoclub oder ein Hardrock-Schuppen aufweisen müssen und natürlich trifft sich dort auch das jeweils in Klischee passende Publikum.

Hier können Sie Don't Kiss A Smoker spielen!

 







Es wird duster: Auf dem Streifzug durch die Nacht landet man auch in einem Heavy-Metal-Schuppen.



Highway to Hell: Hier feiern nur die Härtesten der Welt.



Dein Daten: Ist das Spiel vorbei kannst Du Dich in unsere Highscorelisten eintragen.
 



Computer, in den man sich mittels...
Digital Versatile Disk. CD-ähnlicher optischer Datenträger...
siehe hyperlink ...