Juli 2014
Bayerische Staatsbibliothek veröffentlicht umfangreiches Update der Erfolgs-App „Ludwig II – Auf den Spuren des Märchenkönigs.“

 
 

München, 9. Juli 2014 – Bereits seit 3 Jahren erfreut die Bayerische Staatsbibliothek mit ihrer erfolgreichen iPhone App „Ludwig II - Auf den Spuren des Märchenkönigs“ die Kini-Fans in aller Welt. Diese einzigartige App bietet dem User neben einem umfangreichen Content-Angebot in dem das Leben und Wirken von König Ludwig II. multimedial dargestellt wurde auch faszinierende Augmented-Reality Features, die mit High-Tech Geschichte erfahrbar machen.

Als unentbehrlicher Begleiter zu den Schlössern, Orten und Ereignissen im Leben Ludwigs II. ist die App seit ihrem Erscheinen im Jahr 2011 damit ein Must-Have für jeden Ludwig-Fan und alle historisch interessierten Touristen. Anlässlich des 150. Jahrestages der Thronbesteigung König Ludwigs präsentiert die Bayerische Staatsbibliothek in diesem Jahr nun ein umfangreiches Update der beliebten und ausgezeichneten Königs-App.

Die App hat in der neuen Version 2.0 ein umfangreiches technisches Refactoring erfahren, so dass nun auch die neuen Möglichkeiten, die Apples iOS7 zur Verfügung stellt genutzt werden. Das Design wurde dabei vollständig neu gestaltet und auf die iOS7 Designlinie abgestimmt. Damit erscheint die App in Apples neuem Flat-Design. So modern wie hier wurde der Kini noch nie präsentiert. Außerdem wurden auch die beliebten Augmented-Reality Features – die eine besondere Attraktion der App darstellen - auf den neuesten Stand der Technik gebracht; unter anderem wurde die 3D-Erkennung der Wintergarten-Simulation verbessert mit der man Ludwigs legendären Wintergarten auf der Münchner Residenz virtuell „erscheinen“ lassen kann.

Darüber hinaus bietet die neue Version der App viele weitere Detailverbesserungen, beispielsweise im Audio- und Videoplayer; die vielen Tondokumente und Videointerviews mit anerkannten Ludwig II. Experten können so noch komfortabler und schicker abgespielt werden.

Und auch inhaltlich bietet die neue Version der Ludwig II. App spannende Ergänzungen:

Für die Bereitstellung weiterer Inhalte konnte der Wittelsbacher Ausgleichsfonds als weiterer Kooperationspartner gewonnen werden. Dadurch war es möglich, zusätzliche Points of Interest, wie z.B. das Museum der Bayerischen Könige in Hohenschwangau aufzunehmen und bestehende Points of Interest mit Fotos aus dem Bestand des Wittelsbacher Ausgleichfonds aufzuwerten. Weiteres ergänzendes Bildmaterial wurde von der Bayerischen Schlösserverwaltung zur Verfügung gestellt.

Die App ist weiterhin, auch in der aktualisierten und stark verbesserten Version 2.0, kostenlos im Apple App-Store erhältlich. Die Inhalte sind in deutscher und englischer Sprache verfügbar.

Die App „Ludwig II. Auf den Spuren des Märchenkönigs“ ist ein Angebot der Bayerischen Staatsbibliothek. Gestaltet und programmiert wurde die App von der Agentur Bokowsky + Laymann - Marketing in Computer-Mediated Environments.

App-Store Link
https://itunes.apple.com/de/app/ludwig-ii.-auf-den-spuren/id463331755?mt=8

Screenshots in Druckauflösung
https://www.flickr.com/photos/marissabergbahn/sets/72157645583614191/

im Paket als zip
http://www.bokowsky.net/de/presse/bildarchiv/download/ludwigII_iOS7_de_png.zip

Offizielle Website der App
http://www.bsb-muenchen.de/Ludwig-II-Auf-den-Spuren-des-Maerchenkoenigs.ludwig-app.0.html

Über Bokowsky + Laymann:
Bokowsky + Laymann, Marketing in Computer-Mediated Environments aus München konzipiert und realisiert seit 1996 anspruchsvolle Internet-Präsenzen und E-Business-Anwendungen für Organisationen und Unternehmen. Seit mehreren Jahren auch verstärkt mit der Gestaltung von Anwendungen für das mobile Internet.

Bokowsky + Laymann GmbH
Friedrichstraße 1
D-80801 München
presse@bokowsky.de
http://www.bokowsky.de

Telefon: +49 (0) 89 / 33 00 869-5

Über die Bayerische Staatsbibliothek:
Die Bayerische Staatsbibliothek, gegründet 1558 durch Herzog Albrecht V., ist eine der bedeutendsten europäischen Universalbibliotheken und genießt als internationale Forschungsbibliothek Weltrang. Gemeinsam mit anderen Bibliotheken bildet sie die virtuelle Nationalbibliothek Deutschlands. Mit knapp zehn Millionen Bänden, rund 57.500 laufenden Zeitschriften in gedruckter und elektronischer Form und an die 94.000 Handschriften gehört die Bayerische Staatsbibliothek zu den bedeutendsten Wissenszentren der Welt.

Bayerische Staatsbibliothek
Ludwigstr. 16, 80539 München

     








 
Hier haben Sie Schnellzugriff auf die Text- und Bilddaten zu dieser Pressemitteilung. Details zu den Bildmotiven finden Sie im Bildarchiv.
 
 
Textdownload
RTF-Format (6 KB)